Wie kannst du dir Haus Fichtenhalde vorstellen?

Haus Fichtenhalde wurde 1974/75 erbaut. Es liegt im Osten von Offenburg, in Fessenbach, an einem kleinen Bach direkt am Wald und grenzt mit einer Seite an Hänge voller Weinreben.

 

Die ganze Einrichtung besteht aus drei Teilen:

 

  • dem Wohnhaus (Hauptgebäude),
    in dem die Kinder wohnen, die auch eine Zeitlang wie in einem Internat hier leben
  • den Tagesgruppen,
    in die Kinder aus dem Umkreis von Offenburg kommen. Sie verbringen nur den Tag in Haus Fichtenhalde, gehen hier zur Schule und werden bis abends betreut. Es gibt drei verschiedene Gruppen, jede Gruppe hat einen Gruppenraum mit Nebenräumen, wo auch die Nachmittage verbracht werden.
  • der Schule:
    Die Lehrer und Lehrerinnen unterrichten nach dem Lehrplan der Grund- und Hauptschule und geben dir die Chance noch mal neu anzufangen. Du bist in einem freundlich eingerichteten Klassenzimmer mit höchstens 8 Mitschülern. Die kleine Anzahl von Mitschülern und der Einsatz der Lehrer ermöglichen dir einen "maßgeschneiderten" schulischen Wochenarbeitsplan, der außer dem üblichen Schulstoff auch viele praktische und handwerkliche Grundkenntnisse vermittelt. Auch deine kreativen Fähigkeiten, deine Interessen und Hobbies werden hier sehr ernst genommen.

 

 

 

 

Fichtenhalde Videoecke Kinder

Kinder-Video Link