Wohnlage und Ausstattung

Haus Fichtenhalde wurde 1974/75 erbaut. Das von einem kleinen Bach durchzogene Grundstück liegt in ruhiger Lage im Osten der Stadt Offenburg und des Stadtteils Fessenbach direkt am Wald und grenzt mit einer Seite an weitläufige Rebhänge. Eine Vielzahl natürlicher Spielmöglichkeiten liegt unmittelbar vor der Haustür.

Das Gebäude und seine Einrichtung wurden nach pädagogischen Gesichtspunkten geplant und gestaltet, damit sich Kinder und Jugendliche darin wohlfühlen und Anregungen für ihre Entwicklung finden können. Kleine, abwechslungsreich gestaltete Wohneinheiten sind über einen Gemeinschaftsraum miteinander verbunden. Die Wohnbereiche enthalten Wohnzimmer und Wohndielen, 1-, 2- und 3-Bettzimmer mit eigenen Schränken für die Kleidung und die persönlichen Dinge. Tagesgruppen und Schule sind in zwei 1990 und 1996 erstellten Nebengebäuden mit Gruppen- und Funktionsräumen untergebracht.

Für Spiel und die verschiedenste Aktivitäten stehen zusätzliche Räumlichkeiten wie Räume für Gestalten, Werken und handwerkliches Arbeiten, eine Fahrradwerkstatt, ein Computerraum und eine Computer-Werkstatt sowie ein Musikraum zur Verfügung. Außerdem sind eine kleine Sporthalle, ein Tischtennisraum und verschiedene Therapieräume vorhanden.

Daneben können ein öffentlicher Sportplatz mit Fußball- und Basketballfeld in nur ca. 150 m Entfernung und eine große Sporthalle im Ort an 2 Tagen in der Woche genutzt werden. Öffentliches Hallenbad und Freibäder, sowie eine Kletterhalle sind mit dem Fahrrad oder mit unseren Kleinbussen leicht zu erreichen.